Anwaltskanzlei van Triel
 

Der Zweck ist der Schöpfer des ganzen Rechts.

(Rudolf von Iehring - Der Kampf ums Recht)


Impressum

Verantwortlich für den Inhalt ist Rechtsanwalt Hans Jürgen van Triel

Rechtsanwalt van Triel ist in der Bundesrepublik Deutschland als "Rechtsanwalt" zugelassen.

Rechtsanwalt van Triel ist Mitglied der zuständigen Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Freiligrathstr. 25, 40479  Düsseldorf.

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der AXA Versicherung AG in Köln.

Die  Ust-Ident-Nr. lautet DE120115755.

Den schnellsten Weg mit uns in Kontakt zu treten finden Sie hier in der Rubrik "Kontakt".

RA van Triel ist Ihr Ansprechpartner.

Die wesentlichen rechtlichen Regelungen über die anwaltliche Tätigkeit finden Sie auf den Seiten der Bundesrechtsanwaltskammer (Berufsrecht).


Bundesrechtsanwaltsordnung (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Sämtliche Angaben und Inhalte dienen ausschliesslich nur allgemeinen Informationszwecken. Sie stellen keine rechtliche Beratung dar. Die Angaben wurden sorgfältig überprüft. Eine Haftung oder Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen wird nicht übernommen.

Sollten mit dieser Seite andere Seiten verlinkt sein wird klargestellt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten, inklusive aller Unterseiten.

Die bereitgestellten Informationen und Abbildungen fallen unter das Urheberrecht. Es ist untersagt, ohne eine vorherige schriftliche Einwilligung, Informationsinhalte oder auch Teile davon nachzu­drucken, zu vervielfältigen bzw. auf andere Art und Weise zu verwerten oder zu verwenden. 

 

  

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben wir Sie darüber zu informieren zu welchem Zweck die Anwaltskanzlei van Triel Daten erhebt, speichert und weiterleitet. Wir informieren Sie auch darüber, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen.

Diese Hinweise gelten für die Datenverarbeitung durch die Anwaltskanzlei van Triel, verantwort­lich Herr Rechtsanwalt Hans Jürgen van Triel, Thomaspfad 16 a, 47574 Goch.

 

Verarbeitungszwecke

 Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben. Es sind die Daten, die Sie uns zur Mandatsbearbeitung machen. Der Zweck ist ausschliesslich, die Rechts­vertretung und die Rechtsverfolgung im Rahmen des erteilten Mandats, d. h. um den Auftrag mit Ihnen und die damit Verbundenen Pflichten zu erfüllen.

 

Empfänger

 Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies gesetzlich erlaubt und für die Sachbearbeitung ihrer Rechtssache erforderlich ist. Soweit das Anwaltsgeheimnis be­troffen ist, kann eine Weitergabe nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung erfolgen.

 

Dauer der Speicherung

 Die von uns erhobenen Daten werden nach den gesetzlichen Vorgaben, mindestens jedoch 5 Jahre nach dem Ende des Jahres nach Beendigung des Mandats aufbewahrt. Danach werden die Akten vernichtet. Es sei denn, spezielle Gesetze schreiben eine längere Aufbewahrung vor, oder Sie haben in eine längere Speicherung eingewilligt.

 

Betroffenrechte

 Sie haben das Recht über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten Auskunft zu erlan­gen. Sie können auch die Berichtigung oder Vervollständigung nicht zutreffender oder unrichtiger Daten verlangen. Sie können auch die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten gespeicherten perso­nenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt jedoch nicht, soweit die Verarbeitung Ihrer Daten erfor­derlich ist, zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit, für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke, zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen verarbeitet werden, haben Sie das Rechtgegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder sich der Widerspruch gegen Di­rektwerbung richtet. In letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne eine besondere Situation von uns umgesetzt wird. Falls Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch ma­chen wollen, richten Sie Ihre E-Mail an  anwalt@anwaltskanzlei-van-triel.de.

 

Links zu anderen Websites

Wie verlinken Websites anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter (Dritter). Wenn Sie diese Links anklicken haben wir keinen Einflussdarauf, welche Daten durch diese Anbieter (Dritte) erho­ben und verarbeitet werden. Genauere Informationen zur Datenerhebung und zur Verwendung fin­den Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters (Dritten).

 

Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Auffassung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht recht­mässig durchgeführt wird, haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu be­schweren. Die Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Der Landesbeauftragte für Daten­schutz und Informationsfreiheit in Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.

 

Einwilligungserklärung

 Ich habe die vorgenannten Informationen zum Datenschutz und zu den Betroffenenrechten gelesen und zur Kenntnis genommen. Ich willige darin ein, dass die Anwaltskanzlei van Triel, Verantwort­licher Herr Rechtsanwalt Hans Jürgen van Triel, meine personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Mandates verwenden darf.


Besuch unserer Website

Bei jedem Besuch unserer Website werden von Ihrem Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis  zur automatisierten Löschung gespeichert:

die IP-Adresse des anfragenden Rechners

das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs

der Name und die URL der abgerufenen Datei

die Website von der der Zugriff erfolgt

das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser

der Name Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser


Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus unserer Website

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität

weitere administrative Zwecke

 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DS-GVO. Danach ist die Verarbeitung zulässig wenn

die Verarbeitung zur Wahrung des berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbeson­dere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich aus den oben ausgeführten Zwe­cken. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu zie­hen.

 Darüber hinaus setzen wir Cookies und ein weiteres Analyse-Tool ein.

 

Anmeldung für unseren Newsletter

 Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, Art. 6 S 1 lit. a DS-GVO, können wir Ihre E-Mail-Ad­resse dazu verwenden, Ihnen regelmässig einen Newsletter zu übersenden. Für den Empfang unse­res Newsletter ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

 

Sollten wir Ihnen einer Newsletter übermitteln findet sich am Ende ein Link, über den Sie denselben jederzeit abbestellen können. Ausserdem können Sie den Newsletter jederzeit abbestellen, wenn Sie eine E-Mail an anwalt@anwaltskanzlei-van-triel.de schicken.


Nutzung unseres Kontaktformulars

 Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über ein auf unserer Website bereitge­stelltes Formular Kontakt mit uns aufzunehmen. Dabei Ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Ad­resse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und damit wir die Anfrage be­antworten können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

 Ein Anspruch auf Beantwortung der Anfrage besteht nicht. Auf diesem Wege können Sie keines­falls Willenserklärungen oder rechtsverbindliche Erklärungen abgeben, oder Mandate erteilen. Das Kontaktformular dient nur der unverbindlichen Information und Kontaktaufnahme.

 Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

 Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage oder nach Nichterledigung Ihrer Anfrage gelöscht.